Arcanto Quartett

kontakt

Maike Charlotte Fuchs

mf(at)karstenwitt.com

+49 30 214 594-220

General Management

arcanto-quartett

Biografie

Antje Weithaas, Violine
Daniel Sepec, Violine
Tabea Zimmermann, Viola
Jean-Guihen Queyras, Cello

Mannigfaltigkeit in der Einheit, kammermusikalisch klug, trotzdem temperamentvoll, nobel und selbstbewusst.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)
 

Nach mehrjährigem gemeinsamem Kammermusikspiel in wechselnden Formationen gründeten Antje Weithaas, Daniel Sepec, Tabea Zimmermann und Jean-Guihen Queyras 2002 das Arcanto Quartett. Innerhalb kurzer Zeit konnten die Musiker, die neben ihrer musikalischen Seelenverwandtschaft auch eine enge persönliche Freundschaft verbindet, mit ihrem durch die Freude am Musizieren befeuerten Spiel die internationale Kammermusikszene erobern.

Das Debütkonzert des Arcanto Quartettes fand höchst erfolgreich im Juni 2004 in Stuttgart statt. Seitdem waren die Musiker unter anderem in der Carnegie Hall New York, bei der Vancouver Recital Series, im Palau de la Música Barcelona, im Théâtre du Châtelet und der Cité de la Musique Paris, in der Tonhalle Zürich, in der Philharmonie Berlin, im Konzerthaus Wien, beim Rheingau Musik Festival und bei den Festivals in Helsinki, Edinburgh und Montreux zu hören und in Israel, Japan und Nordamerika auf Tournee.

Höhepunkte der Saison 2015/16 waren unter anderem Auftritte bei den Festivals in Edinburgh, Schwetzingen und Lugano, in der Philharmonie Köln und im Mozarteum Salzburg. Weiterhin war das Arcanto Quartett auf Nordamerika-Tournee und zu Gast an der Carnegie Hall, in Montréal, Chicago und Vancouver. Ihre musikalischen Partner in dieser Saison waren der junge Cellist Maximilian Hornung und Jörg Widmann. Nach den Konzerten beim diesjährigen Festival d’Aix-en-Provence beginnt ein schon lange geplanter Sabbatical.

Bei Harmonia Mundi sind mittlerweile fünf von der Presse bejubelte CDs erschienen, zuletzt eine Einspielung des Streichquintetts von Schubert mit dem Queyras-Schüler Olivier Marron und eine Einspielung von Mozarts Streichquartett KV 421 sowie dessen Klarinettenquintett mit Jörg Widmann.

Saison 2016/2017

Wir bitten Sie, diese Biografie unverändert abzudrucken. Veränderungen sind nur nach Rücksprache mit dem Management gestattet.

Element downloaden
zum Beitrag zum Beitrag