Antje Weithaas ist die aktuelle artiste associée des Orchestre de chambre de Paris und leitet in einem play-conduct-Konzert am 26. November Werke von Fanny und Felix Mendelssohn sowie Franz Schubert.

Schuberts Streichquartett Der Tod und das Mädchen ist bei dem Auftaktkonzert ihrer Residency in Gustav Mahlers Streichorchesterfassung zu hören, neben Felix Mendelssohns 2. Violinkonzert und Fanny Mendelssohns Ouverture in C-Dur.

mehr

Programme mit Köpfchen: Wir freuen uns auf einen Ideenaustausch.

Clara Rempe
cr@karstenwitt.com
+49 30 214 594-233