Auch während des Lockdowns sind unsere Künstler:innen live zu erleben. Hier kommen die aktuellen Audio- und Video-Termine für dem Monat April. Außerdem: Ein Blick in die Mediatheken.

10.4.2021, 20.00 Uhr Video
Alejo Pérez eröffnet die Konzertsaison am Teatro Colón
teatrocolon.org.ar

24.4.2021, 11.30 Uhr Video
Das Castalian String Quartet spielt Werke von Brian Elias, Lutyens und Ravel
wigmore-hall.org.uk

weiterhin online

Marie Heeschen und Christoph Prégardien zu Gast beim Antwerp Symphony Orchestra; J. S. Bach, Johannespassion
antwerpsymphonyorchestra.be


Antje Weithaas: Play&conduct bei der Kammerakademie Potsdam; Felix Mendelssohn Bartholdys Konzert d-Moll für Violine und Streichorchester
Kammerakademie Potsdam


Jonathan Stockhammer an der Opéra National de Lorraine; Paul Brody, Êtes-vous amoureux? (UA)
opera-national-lorraine.fr

Ilya Gringolts spielt Sergej Prokofjews Violinkonzert Nr. 2 mit dem Orchestra della Toscana unter Daniele Rustioni
www.orchestradellatoscana.it

Tabea Zimmermann spielt York Höllers Violakonzert mit dem Radio Filharmonisch Orkest unter Ingo Metzmacher
nporadio4.nl

Ilya Gringolts spielt Solo-Capricen von Locatelli, Tartini, Paganini und Sciarrino im Konzert mit dem Ensemble Resonanz
ensembleresonanz.com

Die Aspekte Salzburg widmeten Johannes Maria Staud 2021 einen Schwerpunkt, es waren seine Werke Oskar (Towards a Brighter Hue II), Towards a Brighter Hue, Par ici! Par là! und Im Lichte II zu hören, interpretiert vom Ensemble Resonanz, Ernst Kovacic, Anna Lindenbaum, Ensemble Phace und dem Ariadita Duo
aspekte-salzburg.com

Claire Huangci spielt die 24 Chopin Préludes sowie Werke von Bach und Mozart im SWR Abendkonzert
swr.de

Sarah Wegener mit der Bachakademie Stuttgart;La Passione, Werke von Joseph Haydn
bachakademie.de

Maximilian Hornung: Rezital mit Herbert Schuch, Werke von Dvořák, Mahler and Brahms
JenaTV

Ilya Gringolts & Franz Liszt Chamber Orchestra Budapest; Leclair, Violinkonzert op. 10 & Beethoven, Diabelli Variationen (Arrg, Ilya Gringolts, play-conduct)
Franz Liszt Chamber Orchestra


Märsche, Tänze und Variationen unter dem Motto "Bosy Brass": Jeroen Berwaerts (Trompete und Musikalische Leitung) mit den Bochumer Symphonikern; Werke von Grieg, Sternefeld, Nystedt, Henze und Weill
bochumer-symphoniker.de


György Ligeti - 25th Ludwig van Beethoven Easter Festival - Piano Recital - Warsaw Philharmonic, Chamber Music Hall - Andrzej Wierciński, Klavier
György Ligeti, Etüde Nr. 13 L'escalier du diable : Hier (22’56 - 28’01)
Vollständiges Programm unter filharmonia.pl

    weniger

    Programme mit Köpfchen: Wir freuen uns auf einen Ideenaustausch.

    Maria Dubinets
    md@karstenwitt.com
    +49 30 214 594-123