"Coup zum Spielzeitbeginn"

Umjubelte Uraufführung: Toshio Hosokawas Flötenkonzert für Emmanuel Pahud begeistert an der Tonhalle Zürich Presse und Publikum.

Selten ruft eine Uraufführung einen so einhelligen Begeisterungssturm hervor wie die von Toshio Hosokawas Werk Ceremony für Flöte und Orchester, mit dem am 14. September die Saison an der Tonhalle Zürich eröffnet wurde. „Sofort verbreitet sich ein Gefühl von Weite, von Spiritualität und magischer Poesie, das die Hörer (...) während der folgenden zwanzig Minuten ununterbrochen in den Bann zieht", schildert die Neue Zürcher Zeitung das Hörerlebnis und preist die „packende und gestaltenreiche Erzählung", die „beredte Poesie, die das ganze Stück trägt" und die „leidenschaftlich engagierte Aufführung Pahuds mit dem Tonhalle-Orchester unter Paavo Järvi".

mehr