Am 18. August bringt das Ensemble Modern bei den Bregenzer Festspielen Brigitta Muntendorfs Oper Melencolia zur Uraufführung.

    In zwei Aufführungen am 18. und 20. August kommt das neue Musiktheaterwerk, das sich im spielerischen und auch strengen Umgang mit Stereotypen aus Renaissance, Romantik, Pop und Kitsch auf die Suche nach dem befreienden melancholic mood begibt, auf die Bühne. Dabei begenen 14 Instrumentalsolist:innen des Ensemble Modern virtuellen Gästen wie dem iranischen Ney-Anban-Virtuosen Saeid Shanbehzadeh und ihren eigenen digitalen Zwillingen.

    mehr