Lydia Jeschke im Gespräch mit Hans Zender über sein Stück Oh Cristalina