Was am Spiel der Cellistin sofort gefällt, ist der helle, oft schwebend leichte Ton mit waberfreiem Vibrato.
deutschlandfunk | 22.04.2018

...vor allem aber auch durch ihre feinsinnige Interpretation bringt Marie-Elisabeth Hecker viel Persönliches zum Ausdruck. In dieser Hinsicht ist das [...] unbedingt hörenswert.
deutschlandfunk | 16.04.2018

...Kaum eine andere deutsche Cellistin spielt die Nomenklatur der Melancholie so gut, so gefühlvoll wie die 30-jährige Zwickauerin. Sie gehört zur absoluten Weltspitze...
so-geht-saechsisch | 11.10.2017

Es bestach, wie Helmchen und Hecker mit Klarheit, Anschlagsraffinesse und cellistischer Deutlichkeit den rhythmischen Pfeffer, die unverhohlene Ironie und die Kantilenenfeinheit beider Stücke realisierten...
sueddeutsche.de | 11.11.2016 | Harald Eggebrecht

Weniger Drama aber ist kein Fehler, denn in diesem perfekten kammermusikalischen Zusammenspiel, ist die Musik feinsinnig vertieft und absolut faszinierend...
pizzicato.lu | 07.06.2016 | Remy Franck

Sie spielt gerne mit geschlossenen Augen, völlig versunken in ihre Musik. Marie-Elisabeth Hecker gilt als eines der großen Cello-Talente der heutigen Zeit...
sueddeutsche.de | 13.01.2014 | Harald Eggebrecht