Die fünf Klavierkonzerte und die Chorfantasie in zwei oder drei Konzerten.



Referenzen

- Einspielung der fünf Klavierkonzerte mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France & Philippe Jordan (Naïve Classique), 2006-2008
- Zahlreiche komplette Zyklen u.a. mit dem Orchestre Philharmonique Royal de Liège (play/conduct, 2012-2014), dem Orchestre Lyrique Avignon Provence (play/conduct, 2014), dem Orchestre de Limoges et du Limousin (2014) und beim Arsenal de Metz (2015)