Ural Philharmonic Orchestra

kontakt

Stefan Schulte

st(at)karstenwitt.com

+49 30 214 594-232

Yan Dribinsky

yd(at)karstenwitt.com

+49 30 214 594-230

General Management

CR Ural Philharmonic Orchestra

Termine

03.11. 18:30
Sverdlovsk State Philharmonic, Ekaterinburg

Mieczysław Weinberg,  Violinkonzert g-Moll op. 67 (1959)
Dmitri Schostakowitsch,  Symphonie Nr.10 e-Moll op.93

Ilya Gringolts, Violine
Ural Philharmonic Orchestra
Dmitry Liss, Dirigent

Biografie

Ural Philharmonic Orchestra

Das Ural Philharmonic Orchestra wurde 1936 gegründet und gilt heute als eines der besten Sinfonieorchester Russlands. Das für seinen hohen Standard der Aufführungspraxis und seine Flexibilität in der Aneignung neuen Repertoires bekannte Orchester besteht aus über 100 Musikern. In mehr als 70 Konzertprogrammen und 110 Konzerten pro Jahr bringt es regelmäßig die großen Kompositionen der europäischen und russischen Klassik und Romantik ebenso wie Werke herausragender zeitgenössischer Komponisten zur Aufführung.

Damit ist das UPO nicht nur an seinem auf der Grenze zwischen Europa und Asien gelegenen Heimatort Jekaterinburg ein kultureller Magnet, dessen Publikum in der Swerdlowsker Philharmonie und durch Live-Videoübertragungen in den Kulturzentren und Bibliotheken der Oblast Swerdlowsk gemeinschaftlich an den Konzerterlebnissen teilhaben kann. Auch international hat sich das Orchester durch seine intensive Reisetätigkeit einen Namen gemacht.

Mit seinem Chefdirigenten und künstlerischen Leiter Dmitry Liss, der das Orchester seit 1995 führt, hat das UPO in den letzten Jahren auf mehr als 20 Tourneen Spanien, Belgien, Frankreich, die Niederlande, Deutschland, Österreich, die Schweiz, Luxemburg, Japan und die USA bereist und dabei an Orten wie dem Kennedy Center Washington, dem Bunka-Kaikan Tokio, dem Concertgebouw Amsterdam, dem KKL Luzern, der Salle Pleyel Paris und der Tonhalle Zürich Gastspiele gegeben. Es gastierte zudem an zahlreichen internationalen Festivals, darunter die Music Biennale Zagreb, das Europalia Festival in Belgien, das Musikfestival Crescendo in Moskau, St. Petersburg, Jekaterinburg und Kaliningrad, das Festival International de Piano à la Roque d’Anthéron und La Folle Journée in Frankreich, Spanien und Japan. Eine besondere Ehre wurde dem Orchester 2007 durch Valerij Gergievs Einladung zuteil, unter seiner Leitung zur Eröffnung des neuen Konzertsaals des Marinsky Theaters zu spielen. Inzwischen präsentiert das Orchester in diesem Saal eine eigene Konzertreihe.

Im Laufe der Jahre arbeitete das Ural Philharmonic Orchestra mit überragenden russischen und internationalen Gastdirigenten wie Dmitry Kitayenko, Vladimir Fedoseev, Gennady Rozhdestvensky, Andrey Boreyko, Mikhail Pletnev, Klaus Tennstedt und Krzysztof Penderecki zusammen. Das UPO hat zahlreiche Aufnahmen veröffentlicht, darunter mehrere CDs mit dem Pianisten Boris Berezovsky (alle vier Klavierkonzerte von Sergei Rachmaninow bei Mirare und Klavierkonzerte von Chatschaturjan und Tschaikowski bei Warner Classics) sowie Einspielungen der Sinfonien von Galina Ustvolskaya und Nikolai Miaskovsky.

Element downloaden

Dmitry Liss

Dmitry Liss ist ein absolut exklusiver und magischer Dirigent. Sein Baton magnetisierte das Publikum. - La Liberté

Seit 1995 leitet Dmitry Liss mit dem Ural Philharmonic Orchestra eines der führenden russischen Orchester. Der 1960 geborene Vertreter der Moskauer Dirigentenschule und Absolvent des Moskauer Konservatoriums begann seine Laufbahn als Assistent von Dmitry Kitayenko beim Moscow Philharmonic Orchestra. 1991 wurde er als Leiter des Kusbass Sinfonieorchesters der jüngste Chefdirigent Russlands. Nach zwei Jahren als russischer Chefdirigent des Amerikanisch-Russischen Jugendorchesters wurde er 1999 ständiger Dirigent des Russischen Nationalorchesters, eine Position, die er bis 2003 innehatte.
Als Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Ural Philharmonic Orchestra hat Dmitry Liss das Orchester in eine fruchtbare kreative Phase geführt. In Jekaterinburg auf der Grenze zwischen Europa und Asien beheimatet, ist das 1936 gegründete UPO sowohl kultureller Magnet der Oblast Swerdlowsk als auch musikalischer Botschafter mit internationaler Ausstrahlung



Regelmäßig steht Dmitry Liss außerdem als Gastdirigent am Pult der großen russischen Orchester wie dem Russischen Nationalorchester, den Sankt Petersburger Philharmonikern und dem Tschaikowsky Symphonieorchester Moskau. Daneben ist er auf internationalen Konzertpodien zu erleben und hat in letzter Zeit unter anderem mit dem Bergen Philharmonic Orchestra, dem Radio Symfonie Orkest der Niederlande, dem Residentie Orkest, der Ungarischen Nationalphilharmonie, dem Orchestre National de France und dem Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra zusammengearbeitet.

Dmitry Liss‘ umfangreiche Diskographie umfasst CDs mit dem UPO und dem Pianisten Boris Berezovsky (darunter alle vier Klavierkonzerte von Sergei Rachmaninow und Brahms‘ Klavierkonzert Nr. 2 für Mirare, Klavierkonzerte von Chatschaturjan und Tschaikowsky für Warner Classics) sowie Aufnahmen der Sinfonien von Galina Ustvolskaya und Nikolai Miaskovsky. Er wurde mit zahlreichen russischen und internationalen Preisen geehrt, zuletzt 2011 mit dem Ehrentitel Volkskünstler Russlands, die höchste nationale Auszeichnung für künstlerische Verdienste.

zum Beitrag zum Beitrag

Touring

Spielzeit 2017 / 18

Archiv

zum Beitrag zum Beitrag

Mediencenter

zum Beitrag zum Beitrag