Erde bewegen

Kulturell bewegt sich viel in Jekaterinburg, der Heimat des Ural Philharmonic Orchestra. Demnächst wird der Wandel auch an einem neuen Bauwerk augenfällig.

karsten witt musik management begleitete die Planungsphase des neuen Saals für Jekaterinburg mit der Organisation eines Symposiums, in dem unter anderem Christoph Lieben-Seutter und Matthias Naske, moderiert von Karsten Witt und Per Erik Veng, über die Anforderungen an und Chancen durch den Bau diskutierten.

mehr

Programme mit Köpfchen: Wir freuen uns auf einen Ideenaustausch.

Clara Rempe
cr@karstenwitt.com
+49 30 214 594-233