„Durchweg hervorragend": Am 26. August ist Miriam Batsashvilis zweites Album beim Label Warner Classics erschienen, in dessen Zentrum Liszts Klaviertranskriptionen aus dem Opern, Lied- und Orgelrepertoire stehen.

Nachdem die Pianistin auf ihrem ersten hochgelobten Album die Beziehung von Franz Liszt und Frédéric Chopin unter die Lupe genommen hatte, steht nun erneut Liszt im Fokus: Auf dem neuen Album sind unter anderem Liszts Umsetzungen des Liebestods aus Wagners Tristan und Isolde, die Bearbeitung von Bellinis Oper La sonnambula von Sigismund Thalberg und Harold Bauers Bearbeitung von César Francks Prélude, Fugue et Variation zu hören.

mehr