Mit Brahms nach Kolumbien

CR_JK

Großes Repertoire der deutschen Romantik dirigiert Johannes Klumpp bei zwei Konzerten im Rahmen des Festival Internacional de música de Bogotá. Das Dresdner Festspielorchester spielt am 19. April neben Brahms‘ Tragischer Ouvertüre und Schumanns Cellokonzert (Solist ist Jan Vogler) auch Schuberts „Unvollendete“; am folgenden Abend steht Brahms‘ Deutsches Requiem auf dem Programm.

19.4.2019, 17.00 Uhr
Konzert mit Jan Vogler
Bogota, Teatro Mayor Julio Mario Santo Domingo

20.4.2019, 20.30 Uhr
Ein deutsches Requiem
Bogota, Teatro Mayor Julio Mario Santo Domingo