Man atmet jeden Abend anders: Der Dirigent Alejo Pérez

Mit konzertanten Aufführungen von Massenets Werther ist der argentinische Dirigent im August 2015 am Pult des Mozarteumorchesters erstmals bei den Salzburger Festspielen zu erleben. Im Vorfeld gab Alejo Pérez im Interview Auskunft über das Zusammenspiel von Regisseuren und Dirigenten bei Opernproduktionen, über seine Liebe zu Sprache und Literatur und über magische Momente auf der Bühne.

mehr

Programme mit Köpfchen: Wir freuen uns auf einen Ideenaustausch.

Clara Rempe
cr@karstenwitt.com
+49 30 214 594-233