Kampf der Strenge, Kampf den Grenzen

Im Vorfeld der Uraufführung von Philippe Manourys Musiktheaterwerk Kein Licht sprach die Musikjournalistin Hannah Schmidt 2017 mit dem Komponisten über die Produktion.

An sechs Terminen zeigte die Ruhrtriennale 2017 Philippe Manourys Musiktheaterwerk Kein Licht, ehe es in Straßburg und am Kroatischen Nationaltheater in Zagreb sowie am Grand Théâtre de Luxembourg zu erleben war. Im Vorfeld der Uraufführung sprach die Musikjournalistin Hannah Schmidt mit dem Komponisten über die Produktion, die sie auch in anderen Beiträgen journalistisch begleitet hat – ihr umfangreiches und äußerst lesenswertes Dossier zu Kein Licht mit Interviews, Hintergrundberichten und einer Fotostrecke ist auf der Website terzwerk.de zugänglich. Wir veröffentlichen den Artikel zu ihrem Gespräch mit Philippe Manoury mit freundlicher Genehmigung der Autorin.

mehr

Programme mit Köpfchen: Wir freuen uns auf einen Ideenaustausch.

Clara Rempe
cr@karstenwitt.com
+49 30 214 594-233