Routinen aufbrechen

Empörung genügt nicht: Titus Engel spricht in der FAZ über sein Dirigat von Bartóks einziger Oper und über Kulturpolitik in Coronazeiten.

Aktuell ist der „Dirigent des Jahres 2020“ (Magazin Opernwelt) Ende März 2021 im Stream der Opéra de Lyon mit zwei Fassungen von Herzog Blaubarts Burg zu sehen. In einem Interview für das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung nimmt er die Politik in die Pflicht, will sich aber gleichzeitig nicht weiter auf sie verlassen: „Empörung und Enttäuschung bringen nichts, wenn wir uns nicht auch besser vernetzen“, sagt er und bemängelt das Fehlen kompetenter Ansprechpartner auf Ebene der Bundesländer, „... mit denen gemeinsam vielleicht – Stichwort „Krise als Chance“ – über zukünftige Strukturreformen nachzudenken wäre.“

mehr

Programme mit Köpfchen: Wir freuen uns auf einen Ideenaustausch.

Maria Dubinets
md@karstenwitt.com
+49 30 214 594-123