Ein neuer Liszt

Das GrauSchumacher Piano Duo und Komponist Stefan Heucke sprechen über die Bearbeitung des Liszt‘schen Concerto pathétique für zwei Klaviere und Orchester.

Einen Teil ihres abwechslungsreichen Konzertrepertoires dokumentiert das GrauSchumacher Piano Duo gemeinsam mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin in einer Reihe von drei CDs beim Label für zeitgenössische Musik NEOS Music. Wulf Weinmann, Chef von NEOS Music, hat mit dem GrauSchumacher Piano Duo und Stefan Heucke über ihre Zusammenarbeit für die neue Concerti II CD des Duos gesprochen, die im Januar 2014 veröffentlicht wurde.

mehr

Programme mit Köpfchen: Wir freuen uns auf einen Ideenaustausch.

Clara Rempe
cr@karstenwitt.com
+49 30 214 594-233