Für seine Musik, die Brücken zwischen Kulturen schlägt, wurde Toshio Hosokawa mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet.

Am 30. September fand im Goethe-Institut Tokio die Übergabe des Ehrenzeichens statt, vorgenommen durch den designierten Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Herrn Dr. Clemens von Goetze. Preisträger und Gäste wurden zudem online von Prof. Dr. Carola Lentz, Präsidentin des Goethe-Instituts, begrüßt und die Laudatio zur Würdigung des Ehrenträgers hielt Prof. Reinhart Meyer-Kalkus. Ein Konzert für Sho, Flöte und Saxophon mit Werken von Toshio Hosokawa rundete die Veranstaltung ab.

mehr

Programme mit Köpfchen: Wir freuen uns auf einen Ideenaustausch.

Clara Rempe
cr@karstenwitt.com
+49 30 214 594-233